Amtliche Meldung

„Wir wollen ja grundsätzlich Fahrrad fahren erleichtern bei uns in der Stadt!“ [Video]

„Fahrrad fahren“ ist auch in Bingen ein wichtiger Aspekt und an der Verbesserung der Situation wird ständig gearbeitet.

Daher freut sich Oberbürgermeister Thomas Feser besonders, dass in der jüngsten Stadtratssitzung ein Fahrradbeauftragter gewählt wurde. Mit Philipp Roos stehe nun ein Vermittler zwischen Bürgerschaft und Verwaltung parat, der die Thematik stets „auf der Tagesordnung halte“ und sich für die Belange der Radler einsetzte. Wer beispielsweise Schlaglöcher oder ähnliches an den Radwegen fände oder wer Fragen zur Radwegesituation habe, könne sich formlos – am besten per E-Mail – an den Radbeauftragten wenden, laden Thomas Feser und Philipp Roos ein.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie in einem kurzen Video.

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.