Amtliche Meldung

Kindergartenzweckverband Nastätten zieht positive Zwischenbilanz

Der Lockdown kam kurzfristig, wenn auch nicht unerwartet und hat auch insbesondere für den Kita-Bereich einige Einschränkungen mit sich gebracht. „An dieser Stelle möchte ich im Namen des Zweckverbands meinen herzlichen Dank an alle Bediensteten des KiGaZV-Nastätten aussprechen. Es war eine unkomplizierte und kurze Kommunikation, die uns in die Lage versetzt hat, adäquat auf die Lage zu reagieren,“ resümiert der Zweckverbandsvorsitzende Marco Ludwig auch im Namen seiner Stellvertreter*innen Tanja Steeg und Sabrina Lenz.

Die Coronabekämpfungsverordnung wird unter § 1 „Allgemeine Schutzmaßnahmen“ mit dem Grundsatz eingeleitet: „Jede Person wird angehalten, nähere und längere Kontakte zu anderen Personen auf ein Minimum zu reduzieren und den Kreis der Personen, zu denen nähere oder längere Kontakte bestehen, möglichst konstant zu lassen.“ Diesen haben ein flexibles Team an Bediensteten und verantwortungsvolle Eltern auch in der Kürze der Zeit hervorragend angenommen und umgesetzt.

Dadurch konnte das Personal auch entsprechend reduziert werden und auch hier das nötige veranlasst werden, um Kontakte für die Erzieher*innen zu minimieren.

Betreut wurden in den einzelnen Einrichtungen:

Einrichtung (aktuelle Belegung – gesamt)

 

16.12. 17.12. 18.12.
Kommunaler KiGa (64)

 

7 6 3
Naturkindergarten (15)

 

3 3 2
Krippe (26)

 

5 2 1

 

Weiterhin wurden im Kommunalen Kindergarten für den 21.12.-23.12. noch Bedarfe für 2 Kinder am 21.12., danach keine angemeldet. Die übrigen Einrichtungen sind bis Anfang Januar geschlossen.

„Mit Blick auf die beiden Lockdowns kann ich als Fazit festhalten, dass es sehr gut funktioniert hat und wir für das neue Jahr gut gerüstet sind. Leider ist bei den aktuellen Infektionszahlen davon auszugehen, dass wir noch deutlich über den 10. Januar hinaus im Krisenmodus agieren müssen. So realistisch muss man sein. Mit der Grundeinstellung aller Beteiligten ist mir da aber nicht bange,“ so Ludwig.

Der Kindergartenzweckverband bedankt sich an dieser Stelle nochmals bei allen Mitarbeiter*innen und Eltern sowie der Verbandsgemeindeverwaltung für die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit.

www.kigazv-nastaetten.de

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.