Amtliche Meldung

Wintergeschichte in der Vorlesestunde für Kinder

Anschließende Bastelstunde „to go“

Am kommenden Donnerstag, 27. Januar, wird um 16 Uhr ein Winterabenteuer in der Bücherei³ vorgelesen. Dabei geht es um Klaus, der von seiner Mutter eine neue Mütze für die kalten Wintertage bekommen hat. Aber das neue Kleidungsstück gefällt ihm überhaupt nicht. Also beschließt Klaus seine Mütze los zu werden… bis es plötzlich richtig kalt draußen wird. Ob der Junge nun kalte Ohren bekommt, wird ab 16 Uhr vorgelesen. Auch die anschließende Bastelstunde to-go darf nicht fehlen: Natürlich mit einer Mützen-Bastelaktion.

Wie gehabt finden die Vorlesestunden bei gutem Wetter im Lesehof (für die Kinder stehen bei kalten Temperaturen Decken zur Verfügung) und bei schlechtem Wetter im Veranstaltungsraum statt. Wegen Corona ist die Anzahl der Kinder begrenzt, so dass auch weiterhin eine Anmeldung beim Bücherei³-Team erforderlich ist. Diese ist vor Ort in der Bücherei³ (Basilikastraße 6 in Bingen am Rhein) telefonisch unter 06721-184644 oder per Mail an stadtbibliothek@bingen.de möglich.

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.