Amtliche Meldung

Tausende „Mitarbeiterinnen“ sind für Yasmine Göbel unterwegs

Früher war Honig oftmals das einzige Süßungsmittel – und heiß begehrt. Daran hat sich bis heute noch nichts geändert.

Das beliebte Bienenprodukt steht gerne auf dem Frühstückstisch, süßt heiße Milch oder Tee und ihm wird auch eine heilende Wirkung nachgesagt. Doch Honig ist nicht gleich Honig. Wer wirklich reinen und regionalen Honig genießen möchte, geht zum Imker seines Vertrauens. So zum Beispiel zu Yasmine Göbel. Die Weilerin verkauft ihre Erzeugnisse, zu denen neben den verschiedenen Honigen auch diverse Honigzubereitungen mit Gewürzen, handgefertigte Bienenwachskerzen, Bienenwachs und Pflegeprodukte mit Bienenwachs und Propolis gehören, samstags auf dem Binger Wochenmarkt.

„Meine zig-Tausend Mitarbeiterinnen sind für mich in der der Natur unterwegs und leisten hervorragende Arbeit. Nur so kann ich meine Produkte in reiner und guter Qualität herstellen“, so die Imkerin, die auf eine über 20-jährige Erfahrung zurückblickt und seit 2013 auf dem Binger Wochenmarkt präsent ist. Ihr Wissen zu Honig- und Wildbienen, zu den verschiedenen Honigsorten oder zu den Fragen der Reinheit, die Fachfrau gibt ihre Tipps und Ratschläge gern weiter. Auch weiß sie, dass Honig nicht nur auf dem Frühstücksbrot, sondern beispielsweise auch im Joghurt oder in der Salatsauce hervorragend schmeckt.

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.