Amtliche Meldung

Pettersson & Findus, die kleine Raupe Nimmersatt, das Sams…

ab November digital zum Ausleihen in der Bücherei³

Die Bücherei³ in Bingen erweitert das Angebot der digitalen Medien für Kinder: ab Anfang November können mit der App „Tigerbooks“ Kinderbücher ausgeliehen werden. Für den kostenfreien Zugang ist lediglich ein gültiger Büchereiausweis notwendig.

In der App stehen über 8.000 eMedien für die jungen Leser*innen zwischen ca. zwei und zehn Jahren zur Verfügung, darunter eBooks zum Selbstlesen, Hörbücher, Hör-spiele und Kinderlieder sowie Bilderbücher. Zudem gibt es Bilderbücher mit Vorlesefunktion, Animationen, zusätzlichen Lern- und Lesespielen und Audiorekorder zum Aufnehmen. Viele beliebte Figuren aus den gedruckten Büchern erwachen zum Leben, darunter Conni, Bibi & Tina, Yakari, der Regenbogenfisch, Prinzessin Lilifee o-der die Olchis. Für die Qualität der Inhalte stehen Kinderbuchverlage wie Oetinger, Ravensburger, Carlsen oder Kiddinx. Die App ist kindersicher, werbefrei und bietet keine Kaufmöglichkeiten und -anreize. „Gerade bei digitalen Angeboten für Kinder ist die Qualität einer App natürlich besonders wichtig. Tigerbooks und die bekannten, renommierten Kinderbuchverlage sind ein wichtiges Kriterium dafür, dass es sich um ein gutes Angebot handelt,“ so Büchereileiterin Julia Löffler.

Da die digitalen Kinderbücher online oder offline genutzt werden können, ist Tigerbooks auch ideal für unterwegs und kann auf bis zu drei Geräten gleichzeitig genutzt werden.

Mehr Informationen zum Thema finden Sie in einer entsprechenden Pressemitteilung sowie unter: https://www.bingen.de/kultur/buecherei-3/angebote/digitale-angebote 

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.