Amtliche Meldung

Mitarbeiter*innen der Stadt Bingen vermeiden rund 2,8 Tonnen CO2

Siegerehrung der Aktion „Klima-Coach“ der Stadtverwaltung Bingen

Die Stadt Bingen hat mit großem Erfolg am CO2-Einsparwettbewerb „Klima-Coach“ der Energieagentur Rheinland-Pfalz teilgenommen und gemeinsam ein „grünes“ Zeichen für mehr Klimaschutz gesetzt. Dies ist eine Aktion im Rahmen des Vorhabens „Energiemanagement und Energieeffizienz in rheinland-pfälzischen Kommunen“ (3E-Kom).

Die teilnehmenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung, der Stadtwerke und des Servicebetriebs Bingen haben dabei nicht nur Wissen rund um das Klima gesammelt, sondern auch etwa 2,8 Tonnen CO2 eingespart – so viel wie der durchschnittliche Jahres-Stromverbrauch eines 5-Personen-Haushalts. Ein Ergebnis, auf das alle, die beim „Klima-Coach“ mitgemacht haben, stolz sein können: Im Aktionszeitraum von Mitte September bis Mitte Oktober wurden insgesamt rund 2.800 Kilogramm CO2 eingespart. Dies entspricht in etwa dem durchschnittlichen Jahres-Stromverbrauches eines 5-Personen-Haushalts in einem Einfamilienhaus mit elektrischer Warmwasserbereitung.

Mehr Informationen zur Aktion finden Sie in einer entsprechenden Pressemitteilung. 

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.