Amtliche Meldung

LK BKS-WIL: Musikschule startet neues Projekt „Irish Folk 2022“

Seit vielen Jahren tritt die Musikschule des Landkreises immer wieder mit größeren Projekten an die Öffentlichkeit. Dies geschah Corona-bedingt zuletzt beim 50-jährigen Jubiläum 2018. Bei „Capella 2018“ wurden in über 70 Kapellen und kleinen Kirchen klassische Werke musiziert. Dieses Jahr widmet sich die Musikschule nun in einem neuen Projekt der Musik Irlands.

Vom 30. April bis zum 24. Dezember wirken über 120 Musiker bei den Veranstaltungen mit. Angefangen von ganz jungen Schülern bis hin zu Preisträgern des Wettbewerbs „Jugend musiziert“, ehemaligen Musikschülern, Lehrkräften und Freunden der Musikschule. In 66 Konzerten und Vorspielstunden an 25 Orten von Eifel, Mosel und Hunsrück wird die Musik der „Grünen Insel“ zu hören und zu erleben sein. Die fetzigen Reels, die stolzen Hornpipes, die quirligen Jigs, aber auch die erhaben-sinnlichen Lieder Irlands werden, ergänzt durch irische Segenssprüche und Texte, in einigen besonders schönen Kapellen und Kirchen erklingen. Dies geschieht nicht mit dem Anspruch auf Authentizität. Das würde eine konzentrierte langjährige Beschäftigung mit Irlands Musik erfordern. Die „Eifel-, Mosel- und Hunsrück-Iren“ sind viel mehr auf der Suche nach einem eigenen Weg der Auseinandersetzung mit dieser Musik. Dabei werden die vielfältigen Möglichkeiten der Instrumente zu hören sein, und das sind nicht nur die der klassisch irischen Instrumente wie Geige, Flöte, Harfe, Gitarre, Akkordeon, Klavier und Gesang. Auch Klarinetten, Saxophone, Trompeten, Hörner, Posaunen, Celli und Schlagwerk sind mit irischen Kompositionen vertreten. Bunt, frisch und kess, wie die Farben der irischen Nationalflagge, soll das Irish Folk-Projekt in den Landkreis hineinwirken.

Das Projekt ist ein weiterer Baustein in der Entwicklung der Musikschule des Landkreises, den Schülern ein breitgefächertes Spektrum an Musikepochen und Stilrichtungen auf lebendige Art zu vermitteln und ihnen ein Forum zu bieten, ihr Können zu präsentieren.

Das Eröffnungskonzert findet am Samstag, den 30. April um 19:30 Uhr im „Blauen Gewölbe“ in Traben-Trarbach statt. Die weiteren Termine werden in Kürze veröffentlicht.

Eine Broschüre zum Projekt ist unter Tel.: 06571 14-2398 und 14-2386, E-Mail: musikschule@bernkastel-wittlich.de erhältlich oder kann unter www.musikschule.bernkastel-wittlich.de heruntergeladen werden.

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.