Ziplinepark in Elmstein

Zip, zip, hurra! – Abenteuer im Pfälzerwald

Nervenkitzel zwischen Baumwipfeln im Ziplinepark

Gut versteckt liegt mitten im Biosphärenreservat Pfälzerwald in der Nähe von Elmstein der Ziplinepark. Wer den Park erst einmal gefunden hat, den erwartet ein Nervenkitzel der ganz besonderen Art: Mit 18 Seilstrecken in unterschiedlichen Höhenlagen und Längen von bis zu 120 Metern verspricht die Anlage jede Menge Abenteuerspaß.
Ziplinepark Elmstein
In einer etwa zweieinhalbstündigen Tour kann man – gesichert an einem Stahlseil – von Baum zu Baum durch den Pfälzerwald fliegen und auf den Plattformen ganz neue Aussichten auf verschiedene Landschafts- und Kulturschätze genießen, die in dieser Komposition nur durch den Blick von ganz oben zusammenkommen.

Außerdem befinden sich auf der Strecke vier Absprünge aus Höhen von zehn bis 20 Metern, die noch einmal ganz besondere Erlebnismomente bescheren.

Zwischen den Bäumen wie ein Vogel schweben

Ziplinepark Elmstein
Eine Einführung in die Sicherheitstechnik gibt es am Treffpunkt beim Sportverein Iggelbach. Dann wird der Klettergurt angelegt und los geht’s. Erfahrene Guides stehen beim Üben und auch danach mit Rat und Tat zur Seite.

Groß und Klein, Naturliebhaber und Abenteurer – für jeden birgt das Erlebnis in den Höhen der Baumwipfel außergewöhnliche Erfahrungen und Perspektivwechsel. Weitere Infos gibt es online unter www.zipline-elmstein.de.

Quelle: www.rlp-tourismus.com

, , , ,

Autor: BLiCKpunkt Redaktionsbüro

Mein Name ist Detlef Klemme und ich bin freier Journalist der "BLiCKpunkt Redaktion", Admin und Moderator verschiedener Gruppen bei Facebook, wie z.B. "BLiCKpunkt Gusterath". Das Projekt "Digitale Dörfer" nutze ich um die Bewohnerinnen und Bewohner in der Region auch über "RLP Aktuell" und die "App DorfFunk" zu informieren...