Zeugen gesucht +++ Unfall mit verletztem Radfahrer in Bad Marienberg +++ Sonntag, 18.07. +++ Bismarckstr. 22, Höhe “Eiscafe De Bona”

Symbolfoto

Weil zwei Kinder mit ihren Tretrollern an der Straße spielten, musste ein E-Bike-Fahrer in Bad Marienberg so stark bremsen, dass er stürzte und sich verletzte. Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls.

Am Sonntag, 18. Juli, um 17.12 Uhr wurde die Polizeiinspektion in Hachenburg zu einem Verkehrsunfall mit einem gestürzten Fahrradfahrer in der Bismarckstraße 22 in Bad Marienberg gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass der E-Bike-Fahrer die Bismarckstraße aus Fahrtrichtung Zinhain kommend in Fahrtrichtung Neuer Weg befahren hat. Die Ermittlungen ergaben, dass in Höhe des Eiscafés “De Bona Dolomiti” zwei Kinder (ein Junge und ein Mädchen) im Alter zwischen 5 und 7 Jahren mit silbernen Tretrollern zum Teil auf der Straße gespielt hätten. Die Kinder seien auch in Begleitung von Erwachsenen Personen gewesen.Als der E-Bike-Fahrer die Bismarckstraße in Höhe der Eisdiele befahren habe, sei plötzlich eines der Kinder (vermutlich der Junge) von rechts auf die Fahrbahn getreten. Der E-Bike-Fahrer habe eine Kollision nur durch starkes Bremsen verhindert und sei hierbei jedoch zu Fall gekommen. Er wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die erwachsenen Begleiter der Kinder verließen mit den beiden den Unfallort, ohne weiteres Eingreifen.

Quelle WW-Kurier >>