Siebzehn Wanderfreunde trafen sich am Sonntagmorgen zu einer Wanderung in der Burbacher Heide.

Westerwaldverein Bad Marienberg e.V.

Nach kurzer Anfahrt zum Gewerbepark Siegerland II startete die Wanderung. Der Weg führte durch ein sehr schönes Waldgebiet zur Hirtenwiese, wo viele Heidelbeerbüsche und auch schon Heidekraut wuchs. Zwar waren auch hier viele Rodungsflächen zu sehen, aber die „neuen“ Ausblicke auf das Siegerland entschädigten etwas für den fehlenden Wald.

Bald ging es recht steil hinunter nach Burbach und die Gruppe folgte dem Burbach aufwärts ins Naturschutzgebiet „In der Gambach“. Leider fing es dann zu regnen an, was der Schönheit dieser größten Wacholderheide im Kreis Siegen keinen Abbruch tat. Heidel- und Preiselbeeren waren reif und das Heidekraut blühte! Von hier führte der Weg – langsam bergan zurück zum Ausgangspunkt. Aufgrund der Wetterlage wurde auf eine gemeinsame Einkehr verzichtet und ein herzliches Dankeschön gilt den Wanderführern Margot und Armin Wagner.