Lade Veranstaltungen
03. Mai - 25. Mai

Web-Seminare der Verbraucherzentrale im Mai 2021

Hinweis: Eine Zusage zum Web-Seminar über den DorfFunk ist keiner Anmeldung gleichzusetzen. Bitte nutzen Sie zur Anmeldung den angegebenen Link.

Im Mai bietet die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz einen bunten Strauß an Web-Seminaren an. Die Themen reichen von Solarenergie und Superfood über Patientenverfügung und Vorkassebetrug bei Ferienimmobilien bis hin zu Fake-Shops. Alle Termine im Überblick sind zu finden unter www.verbraucherzentrale-rlp.de/webseminare-rlp

Die Themen und Termine im Einzelnen:

Wie kommt die Sonne in den Tank
Montag, 03. Mai 2021, 18 Uhr, Dauer ca. 60 Minuten

Inhalt: Der Energieexperte Matthias Unnath beleuchtet in diesem Web-Seminar das Zusammenspiel zwischen Photovoltaikanlage und Elektro-Auto. Wie muss die Anlage ausgelegt sein? Wie wirtschaftlich ist sie im Einzelfall? Ist ein Batteriespeicher sinnvoll? Diese und weitere Fragen beantwortet er fachkundig. Das Web-Seminar findet statt auf Initiative der Klimaschutzmanager der Stadt Ingelheim, der Verbandsgemeinden Sprendlingen-Gensingen, Wörrstadt, Nieder-Olm sowie der Landkreise Bad Kreuznach und Alzey-Worms.


Damit der Urlaub nicht zum Albtraum wird
Dienstag, 04. Mai 2021, 17 Uhr, Dauer ca. 60 Minuten

Inhalt: Die Corona-Pandemie wirkt sich auch in diesem Jahr noch auf viele Reiseplanungen und Buchungen aus. Es gibt nach wie vor zahlreiche Unsicherheiten und Fragen rund um den Urlaub. In einem Web-Seminar informieren Miriam Raic von der Verbraucherzentrale und Michael Krausch vom Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz darüber, was es bei der Planung, Buchung, Bezahlung und Stornierung zu beachten gibt. Außerdem geben sie Tipps, wie man Lockvogelangebote erkennt und sich vor Betrügereien mit falschen oder nichtexistierenden Ferienhäusern schützen kann.


Superfood – kann so nah sein
Mittwoch, 05. Mai 2021, 14 Uhr, Dauer ca. 60 Minuten

Inhalt: Als Superfood werden besonders nährstoffreiche Lebensmittel bezeichnet. Sie kommen selten frisch daher, meist sind sie getrocknet, als Pulver oder Extrakt erhältlich. Hoch im Kurs steht Exotisches wie Chiasamen, Quinoa, Goji- oder Açaibeeren, denen allerlei gesundheitsfördernden Eigenschaften zugeschrieben werden. Sie sollen beispielsweise Krankheiten vorbeugen sowie fit und schlank machen. Im Web-Seminar beleuchtet Claudia Zein-Schuld von der Verbraucherzentrale den Trend zu exotischem Superfood kritisch und zeigt, welche heimischen Obst-, Gemüse- und Getreidesorten in punkto Nährstoffe mithalten können.


Teil 1: Photovoltaik – Grundlagen, Technik und Solarkataster
Dienstag, 11. Mai 2021, 18 Uhr, Dauer ca. 90 Minuten
Teil 2: Wie kommt die Sonne in den Tank
Mittwoch, 19. Mai 2021, 18 Uhr, Dauer ca. 90 Minuten

Inhalt: Strom mit Sonnenenergie erzeugen kann inzwischen fast jede und jeder – mit einem für Photovoltaik geeignetem Dach oder einem passenden Balkon. Zusammen mit den Klimaschutzmanagerinnen und Klimaschutzbeauftragten der Stadt Remagen, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Sinzig, des Kreis Ahrweiler und der Energieagentur RLP veranstaltet die Verbraucherzentrale zwei Web-Seminare rund um das Thema Solarstrom. Im ersten Vortrag geht es um Photovoltaik – Grundlagen, Technik und das Solarkataster des Kreises Ahrweiler. Der Energieberater der Verbraucherzentrale Harms Geißler erklärt die Grundregeln für den sinnvollen Einsatz von Photovoltaik. Franziska Schlich, Koordinatorin Energiewende der Kreisverwaltung Ahrweiler, stellt das Solarkataster vor. Im zweiten Vortrag beleuchtet der Energieexperte Harms Geißler das Zusammenspiel zwischen Photovoltaikanlage und Elektro-Auto. Wie muss die Anlage ausgelegt sein? Wie wirtschaftlich ist sie im Einzelfall? Ist ein Batteriespeicher sinnvoll?


Patientenverfügung (bereits ausgebucht, Warteliste verfügbar)
Dienstag, 18. Mai 2021, 17 Uhr, Dauer ca. 60 Minuten

Inhalt: Was passiert, wenn ich durch einen Unfall oder durch schwere Krankheit nicht mehr selbst über meine persönlichen Angelegenheiten oder über medizinische Behandlungen entscheiden kann? Wer entscheidet dann für mich? Eine Patientenverfügung kann hier Klarheit und Sicherheit schaffen. Informationen dazu und Tipps, wie man vorgehen und woran man denken sollte, hat Margit Kaiser-Stockschläder, Beraterin bei der Verbraucherzentrale in Mainz.


Fake-Shops erkennen
Dienstag, 25. Mai 2021, 17 Uhr, Dauer ca. 60 Minuten

Inhalt: Hinter manchen Schnäppchen in Online-Shops verbergen sich Kriminelle. Mit gefälschten Internet-Verkaufsplattformen, sogenannten Fake-Shops, wollen sie Einkäufer abzocken. Dieses Web-Seminar bietet Margit Kaiser-Stockschläder von der Verbraucherzentrale als Fortbildung für ehrenamtliche Sprachmittler an, um auf diesem Weg auch Geflüchtete und Menschen mit Migrationshintergrund zu erreichen. Aber auch alle anderen Interessenten sind herzlich eingeladen.


Anmeldung

Die Teilnahme an allen Web-Seminaren ist kostenlos. Fragen werden im Live-Chat beantwortet. Interessierte können sich unter www.verbraucherzentrale-rlp.de/webseminare-rlp anmelden.

Um an den Web-Seminaren teilnehmen zu können, wird ein Computer mit Internetzugang und Lautsprecher benötigt. Ideal ist ein Kopfhörer. Weitere Informationen und den Link zum Web-Seminarraum erhalten Interessierte im Anschluss an die Anmeldung.

VZ-RLP

Details

Beginn:
3. Mai / 18:00
Ende:
25. Mai / 18:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
www.verbraucherzentrale-rlp.de/webseminare-rlp

Veranstaltungsort

Online
Deutschland

Veranstalter

Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e. V.
Telefon:
06131-28 48-0
E-Mail:
bildung@vz-rlp.de
Website:
https://www.verbraucherzentrale-rlp.de