Lade Veranstaltungen
Bereits stattgefunden
Goldenes Schloss vor blaumen Hintergrund. Im Vordergrund sind viele verschiedenen Datenverbindungen angedeutet.

Web-Seminar: Sicher im Netz

Wenn Verbraucherdaten für kriminelle Zwecke missbraucht werden, stehen die Betroffenen vor der Frage, was sie bei einem vermuteten Identitätsdiebstahl tun müssen. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz und das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz geben in einem gemeinsamen Web-Seminar Handlungsempfehlungen und zeigen auf, wie Kriminelle über sogenannte Phishing-Mails an die sensiblen Daten gelangen. Der Schutz der personenbezogenen Daten ist sehr wichtig. Aus diesem Grund wird in diesem Web-Seminar auch auf das Thema Passwörter eingegangen. Auch Fakeshops sind weiterhin ein großes Ärgernis. Vor allem weil die Internetauftritte immer professioneller gestaltet sind. Die beiden Experten helfen dabei, wie man einen seriösen von einem unseriösen Shop unterscheidet. Viele Beschwerden richten sich auch gegen die sogenannte Microsoft-Abzocke. Welche dringenden Handlungsempfehlungen Verbraucher und Verbraucherinnen hierbei beachten sollten, sind ebenfalls Thema des Web-Seminars am 23. Oktober  um 14:30 Uhr.

Das Web-Seminar dauert ca. 60 Minuten. Die Teilnahme ist kostenlos und Sie können sich hier (es öffnet sich eine neue Seite) anmelden.

Für die Teilnahme am Web-Seminar werden ein Computer/Laptop mit Internetzugang und ein Lautsprecher benötigt. Ideal ist ein Kopfhörer. Als Browser bitte unbedingt Firefox oder Google Chrome verwenden.

Veranstaltungsort

online
Deutschland

Veranstalter

Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e. V.
Telefon:
06131-28 48-0
E-Mail:
bildung@vz-rlp.de
Website:
https://www.verbraucherzentrale-rlp.de