Lade Veranstaltungen
Bereits stattgefunden

Medienerziehung mit Tablets – pädagogisch – praktisch!

In Kooperation mit dem Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz und dem Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz lädt medien+bildung.com ein zum digitalen Fachtag “Medienerziehung mit Tablets – pädagogisch – praktisch! Aus der Praxis – für die Praxis” am 22. Januar 2021 von 8.30 bis 14 Uhr.
Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte, Erzieher:innen (in Ausbildung), Pädagog:innen, Schüler:innen und alle weiteren Interessierten.

Nach drei wunderbar ereignis- und begegnungsreichen Jahren ist das Pilotprojekt “Medienbildung für Fachschulen für Sozialwesen in Rheinland-Pfalz” nun erfolgreich abgeschlossen. Lehrer:innen und angehende Erzieher:innen erprobten in von medien+bildung.com durchgeführten Fortbildungen zahlreiche Apps am Tablet und diskutierten sinnvolle sowie nachhaltige Einsatzmöglichkeiten in ihren jeweiligen Arbeitsbereichen. Bei der Fachtagung stellen einige von ihnen in Info-Workshops ihre Erfahrungen und Praxisprojekte vor. Ein weiterer Workshop widmet sich einem rechtlichen Thema: Gerd Pappenberger, Medienjurist der Medienanstalt Rheinland-Pfalz, referiert über Urheberrecht sowie Recht am eigenen Bild und steht für individuelle Fragen bereit.

Neben den Workshop erwarten die Teilnehmenden der Online-Fachtagung weitere wertvolle Inputs: Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und Dr. Marc Jan Eumann, Direktor der Medienanstalt RLP, entsenden Grußworte. Stephan Pfurtscheller (Pädagogisches Landesinstitut) und Birgid Dinges (medien+bildung.com) beleuchten die Meilensteine des Modellprojekts. Prof. Dr. Stefan Aufenanger gibt einen Einblick in die Wissenschaft: Warum ist Medienbildung bereits im frühkindlichen Bereich wichtig? Welche Rolle spielen Kitas? Welche Rolle nehmen Fachschulen ein, die Erzieher:innen ausbilden? Und wie sollte die Elternbildungsarbeit aussehen?

Impulsvorträge runden das Programm ab: Markus Horn (medien+bildung.com) präsentiert die digitale Lupe und ihren Einsatz in der Kita, Daniel Zils (medien+bildung.com) stellt aktuell angesagte Computerspiele vor mit den Gefahren, die davon ausgehen können – haben diese doch einen stetig wachsenden Nutzerkreis auch schon bei Kindergartenkindern.

Außerdem besteht die Möglichkeit, Bedarfe zu äußern. Was braucht es für Kitas und Fachschulen, um sich weiter fit zu machen für die Praxis in der frühkindlichen Medienbildung? Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Alle Informationen zu Anmeldung und Programm erhalten Sie unter https://t1p.de/fachtag-medienerziehung-tablets