Lade Veranstaltungen
Bereits stattgefunden

Annegret Held: „Eine Räuberballade“

Die aus dem Westerwald stammende bekannte Autorin Annegret Held wird nun ihre seit 2020 geplante Lesung im Stöffel-Park nachholen: am Donnerstag, 7. Oktober 2021, um 19 Uhr in der Alten Schmiede. Es geht um „Eine Räuberballade“ – Band 3 der Westerwald-Chronik von Annegret Held.

Simone Brög und das Team der Logo-Buchhandlung Westerburg laden zur Lesung, freuen sich sehr darauf und bedanken sich beim Stöffel-Park und dem Kulturbüro der Verbandsgemeinde Westerburg für die Mithilfe.

Die Karten behalten ihre Gültigkeit

Ursprünglich war die Lesung im November 2020 in der Stadthalle in Westerburg geplant. „Alle schon gekauften Karten für die ursprüngliche Lesung vom 3.11.2020 behalten selbstverständlich auch am neuen Termin und Ort ihre Gültigkeit“, erklärt Simone Brög.

Räuberkongress in Limburg

Ein lebenspraller Roman rund um den großen Räuberkongress, der 1799 bei Limburg stattfand – und gründlich schiefging. In ihrem dritten großen Westerwald-Roman nimmt Annegret Held uns mit ins späte 18. Jahrhundert, als brutale Räuberbanden die gesamte Region in Angst und Schrecken versetzten.

Mitreißend, klug und höchst unterhaltsam erzählt sie von Hannes, einem aufstrebenden Möchtegern-Räuber, von seinem frommen und zunehmend verzweifelten Vater Wilhelm, von der mannstollen Magd Gertraud und von all den anderen Scholmerbachern, die dem harten Dorfleben tapfer die Stirn bieten. Großartige Heimatliteratur von unbändiger Fabulierlust!

Die Autorin Annegret Held

Annegret Held, 1962 im Westerwald geboren, arbeitete unter anderem als Polizistin, Altenpflegerin und Luftsicherheitsassistentin – und ist erfolgreiche Autorin. Sie erhielt den Berliner Kunstpreis der Akademie, den Glaser Förderpreis und ist PEN-Mitglied.

Ihre beiden ersten Westerwald-Romane, „Apollonia“ und „Armut ist ein brennend Hemd“, wurden von der Presse hoch gelobt. Annegret Held lebt im Westerwald.

Zeit
Donnerstag, 7. Oktober 2021, Beginn 19 Uhr

Ort
Alte Schmiede im Stöffel-Park, Stöffelstraße, 57647 Enspel. Hier ist die Anfahrtsskizze

Preis
EUR 10 im Vorverkauf

Karten
Karten gibt es in der Buchhandlung Logo in Westerburg, es sind noch Plätze frei. Kontakt über E-Mail oder unter Telefon 02663 918707.

(Foto: Elisa Held)

Details

Datum:
7. Oktober 2021
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstaltungsort

Stöffel-Park
Stöffelstraße, 57647 Enspel
Enspel, Rheinland-Pfalz 57647 Deutschland
Telefon:
02661 9809800
Website:
www.stoeffelpark.de

Veranstalter

Stöffel-Park
Simone Brög