Amtliche Meldung

Wahl zum 20. Deutschen Bundestag am 26. September 2021

Briefwahl jetzt möglich

Nach der Zulassung der Wahlvorschläge und dem Druck der Stimmzettel dürfen die Stadt- und Gemeindeverwaltungen jetzt die beantragten Briefwahlunterlagen und Wahlscheine für die Wahl des 20. Deutschen Bundestags am 26. September 2021 erteilen.

  • per Post:
  • Verbandsgemeinde Rhein-Nahe, Wahlamt, Koblenzer Straße 18
    55411 Bingen-Bingerbrück
  • per Fax: 06721 304-244
  • per E-Mail: wahl@vgrn.de
  • per Internet: Briefwahlunterlagen auf der Homepage der Verbandsgemeinde (www.vgrn.de) online beantragen

Seitens der Verwaltung wird aufgrund der Corona-Pandemie empfohlen von den vielfältigen Möglichkeiten der Beantragung der Briefwahl Gebrauch zu machen. Von einem persönlichen Besuch bei der Verwaltung raten wir zurzeit ab.

Telefonische Auskunft zur Wahl erhalten Sie unter:

06721/304 219 (Frau Senner)

06721/304 220 (Frau Litzbarski)

Die Beantragung der Briefwahlunterlagen ist per Telefon nicht möglich!

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.