Amtliche Meldung

Stadtarchivar nimmt Arbeit auf!

Nach der Vorstellung von Wolfgang Villmann als neuen Stadtarchivar der Stadt Nastätten im Mai 2020 (https://www.rlp.digitale-doerfer.de/amtliche-meldung/stadt-nastaetten-stellt-wolfgang-villmann-als-neuen-stadtarchivar-vor/?fbclid=IwAR0Q86HvPi2j6Dx-ZBOeUK9SRoIHfF7KmEsPbwafV7ylS4RN8jYbjeUvaNY) und in der Rhein-Zeitung wurde gleichzeitig der Aufruf gestartet, dass die Bildung eines Teams mit mehreren Interessierten das Ziel sei, um die hervorragende Arbeit von Dieter Otto fortzusetzen. Nun hat sich am Dienstag, 16. Juni zum ersten Mal das neue Team im Stadtarchiv getroffen. 

Erfreulicher Weise haben sich drei Nastätter Bürger*innen gemeldet, die gemeinsam mit Wolfgang Villmann das neue Stadtarchiv-Team bilden werden.  

Wir wollen das Team kurz vorstellen:

  • Gudrun Gerhards, geb. Schmelzeisen ist 65 Jahre, lebt und arbeitet in Nastätten. Sie ist seit 15 Jahren beim VFL Nastätten als Übungsleiterin tätig und freut sich auf die neue Herausforderung im Stadtarchiv. 
  • Jennifer Richter 33 Jahre, lebt und arbeitet mit ihrem Kleinunternehmen seit 10 Jahren in Nastätten, zusammen mit ihrem Mann. Sie wird das Stadtarchiv mit ihrem umfassenden Epochenwissen nach Tatkräften mit dem tollen Team zusammen unterstützen. 
  • Andreas Lukas ist 35 Jahre, von Beruf Jurist und Hochschuldozent und Anfang 2020 aus Leipzig nach Nastätten zugezogen. Seit seinen Studienjahren in Trier widmet sich der gebürtige Mainzer der Regionalgeschichte. In die Arbeit des Stadtarchivs bringt er sein bibliophiles und ggf. altsprachliches Wissen ein. 

Die Mischung des neuen Teams ist sehr gut gelungen, so können wir auf zwei Ur-Nastätter und zwei zugezogene Nastätter mit einem hohen Interesse, die Geschichte der Stadt weiter kennenzulernen und aufzuarbeiten, setzen.  

Zum Einstand brachte Andreas Lukas gleich eine echte Rarität mit: Das Fernsprechbuch für den Bereich des Fernamts Nastätten aus dem Jahre 1946. 

Für ganz Neugierige und solche die bereits 1946 einen Fernsprechanschluss hatten, finden sie eine erste digitale Version hier: https://1drv.ms/b/s!ApMr44ubm1WDg3ASBj6K742SNMu0?e=cha6d3 

Im ersten Treffen wurden anfangs ein paar organisatorische Themen besprochen. 

Stadtbürgermeister Marco Ludwig begrüßte das neue Team. Er hieß das neue Stadtarchiv-Team herzlich willkommen und bedankte sich für das ehrenamtliche Engagement. 

Es wurde vereinbart, sich jede Woche am Donnerstag (außer in den Schulferien) um 19:00 Uhr im Bürgerhaus / Stadtarchiv zu treffen. 

Es wurde auch eine WhatsApp Gruppe wurde erstellt. 

Als Vorbereitung für die Digitalisierung wurde ein Cloud-Speicher in Betrieb genommen und auch gleich die ersten Bilder aus den Händen unseres Vorgängers Klaus-Dieter Otto hochgeladen. 

Für das nächste Treffen ist die Besichtigung und Sichtung aller Archivräume geplant.

Ihr Stadtbürgermeister                                                  Stadtarchivar

Marco Ludwig.                                                                  Wolfgang Villmann

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.

Eine Antwort zu “Stadtarchivar nimmt Arbeit auf!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.