Amtliche Meldung

Schulsporthallen in der VG Bitburger Land öffnen für Vereinssport

Ab sofort stehen die meisten Schulsporthallen in der Verbandsgemeinde Bitburger Land während der üblichen Öffnungszeiten für den Vereinssport wieder zur Verfügung.

Durch die Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz und die dazu ergangenen Hygienekonzepte für Sport im Innenbereich und Außenbereich sowie den Hygieneplan Corona für Schulen ist die Nutzung jedoch mit erheblichen Auflagen und Einschränkungen verbunden.

Grundlegende Voraussetzung ist ein schriftlicher Antrag an die Verwaltung (info@bitburgerland.de) mit u.a. der Benennung eines Hygienebeauftragten, der für die Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen, der Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen verantwortlich ist.

Die Umkleiden und Duschen der Sporthallen bleiben geschlossen. Eigenverantwortlich ist die Desinfektion der Hände beim Betreten der Schulen bzw. Hallen umzusetzen. Durch den Hygiene-Beauftragten sind die Kontaktdaten aller anwesenden Personen sowie der Zeitpunkt des Betretens und Verlassens der Halle/Schule zu dokumentieren und für mindestens 4 Wochen aufzubewahren. Aus der Corona-Bekämpfungsverordnung sowie den Hygienekonzepten ergeben sich folgende weitere Auflagen, die durch den Hallennutzer zu gewährleisten sind:

  • Nutzung nur ohne Zuschauer
  • jeglicher Verzehr von Speisen / Getränken ist untersagt
  • Abstandsgebot ist einzuhalten

Mindestabstand 1,50 m, bei Sport mit erhöhtem Aerosolausstoß 3 m

  • Personenbegrenzung auf 1 Person/10 m²
  • Sport mit Mannschaftsspielcharakter ist verboten
  • jeglicher Körperkontakt ist untersagt
  • keine Warteschlangen in Fluren und vor Türen
  • Personen mit Atemwegsproblemen ist der Zutritt zu verwehren (Prüfung)
  • Handdesinfektion beim Betreten der Schule/Halle zwingend erforderlich
  • die dauerhafte Belüftung aller Räume ist zu gewährleisten
  • die regelmäßige Desinfektion der Toiletten (nach jeder Nutzung) ist zwingend erforderlich, sowie eine gründliche Reinigung nach Ende der Sportstunde
  • alle Kontaktflächen sind vor Verlassen zu reinigen und viruzid zu desinfizieren
  • alle Trainingsgeräte sind ebenso zu reinigen und zu desinfizieren
  • Benennung eine/s/r verantwortlichen Hygienebeauftragten zur Überwachung der Einhaltung aller Hygieneauflagen und Regelungen
Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.