Amtliche Meldung

REWE-Markt Nastätten spendet für Jugendhaus und Altenpflegeheim

In der Sprechstunde am 19. Mai 2020 überbrachten Filialleiter Heinz Fahrenberg zusammen mit seinem Nachfolger Marco Bergmann eine Spende von je 250,00 Euro an das Jugendhaus Hahnenmühle sowie an das Altenpflegeheim Nastätten. Ich habe die Spende gerne entgegen genommen und freue mich, dass die Verbundenheit der Märkte in der Stadt und für die Region vorhanden ist.

“Es war schön zu sehen, dass sich auch Bürgerinnen und Bürger einsetzen, um uns zu helfen. da wollten wir was zurück geben“, erklärte Heinz Fahrenberg. Damit meinte er die ehrenamtliche Hilfe von Andrea Babilon und Sybille Papadopulous-Strobel, die 100 Masken genäht haben in einer Phase, in der Masken zur Pflicht wurden und es aber Lieferengpässe gab. „Mittlerweile haben wir genug Einwegmasken, aber unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren zu diesem Zeitpunkt überaus dankbar, dass die Hilfe kam“, ergänzte der künftige Filialleiter Marco Bergmann.

Ich freue mich, dass es eine Reihe von solidarischen und gemeinschaftsstärkenden Aktionen in der Stadt gibt. Es spricht für die Stadt bzw. die Region und die Menschen, die bei uns leben.

Ihr Stadtbürgermeister

Marco Ludwig

 

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.