Amtliche Meldung

 „Jugend.Macht Trier &Trier-Saarburg“

Die Akteure der Jugendarbeit im Landkreis Trier-Saarburg und in der Stadt Trier werden ein digitales Jugendbeteiligungsprojekt für Jugendliche der Region Trier-Saarburg durchführen mit dem Titel „Jugend.Macht Trier &Trier-Saarburg“. Als Vorbild dient hierzu der vor kurzem statt gefundene Hackathon der  Bundesregierung.

Durchführungszeitraum ist das Wochenende vom 24. – 26. April, an dem Jugendliche eingereichte Projektideen digital konzipieren können und digitale Tools zur Umsetzung nutzen können. Begleitet wird jede Projektgruppe von hauptamtlichen Akteuren aus der Jugendarbeit, die als Mentoren für die Projektideen dienen werden. Die Projekte sollen von den Jugendlichen selbst umsetzbar und realistisch sein, sowie auch über die Beteiligungsaktion heraus weiter umgesetzt werden.

Die Initiatoren des Projektes sind das Bistum Trier (explizit Abteilung Jugend, Jugendzentrum Saarburg und die katholische Studierende Jugend), die AG Jugendpflege Trier-Saarburg (explizit Jugendbüro Hermeskeil und Jugendbüro Schweich) sowie Medien.RLP mit dem Sitz in Trier.

A6-Flyer-Quer-DorfFunk_RLP
Jugend.Macht Trier und Trier-Saarburg

 

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.