Amtliche Meldung

Geiselberger Kerb abgesagt

Auf Grund der Corona-Epidemie wird die Geiselberger Kerb vom 12. bis 13. September 2020 abgesagt.

Selbst wenn es weitere Erleichterungen bei der Durchführung von Veranstaltungen geben sollte, sind immer noch Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Foto: Kerwe Redd 2018

Der Spagat zwischen Schutz auf der einen und den dafür notwendigen Abstands- und Hygienebedingungen auf der anderen Seite ist unserer Meinung nach nicht zu leisten, diese Ansticht teilten die Ausrichter der Geiselberger Kerb einhellig. Auch wenn es schwerfällt, die beliebte Kerwe Redd abzusagen, es darf kein Risiko für die Gesundheit der Bürger eingegangen werden.

Wir bitte um Verständnis.

Marika Vatter

Ortsbürgermeisterin

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.