Amtliche Meldung

Die vhs Bingen startet das neue Semester in Havanna

Semestereröffnung am 11.02.2022, 19.00 Uhr im Stadtteilzentrum ZwoZwo in Bingerbrück

Viele vhs-Kurse wurden direkt im Januar fortgesetzt. Am 11. Februar 2022 um 19.00 Uhr wird nun das neue Semester offiziell eröffnet mit einem multimedialen Städteportrait von Havanna. Die Veranstaltung findet im neuen Stadtteilzentrum ZwoZwo in Bingerbrück statt. Damit will die vhs auch drauf hinweisen, dass das Stadtteilzentrum seit November letzten Jahres der neue Standort der Musikschule ist.

Nathalie Hoyer und das Axel Grote Quartett betreten mit ihrem literarisch-musikalischen Städteportrait zum ersten Mal außereuropäischen Boden. Anlass war wie so oft eine Reise, diesmal nach Kuba. Wie immer waren Kamera, Skizzenbuch und landeseigene Literatur im Gepäck. Die oft tragische Geschichte dieser Stadt und zahlreiche Begegnungen mit den Menschen, die dort leben, sowie Einblicke in den Lebensalltag, in religiöse Bräuche und die Kultur des Landes sind in das Programm eingeflossen.

Im Vordergrund steht jedoch die Stilvielfalt der Musica cubana, die sich im musikalischen Programm des Abends widerspiegelt. Neben der Musik beschäftigen sich die literarischen Texte mit der Ge-schichte und dem Erscheinungsbild der Stadt. Namhafte kubanische Autoren wie Leonardo Padura und Zoe Valdes greifen das Leben in ihr auf. Dabei darf nicht einer der großen Liebhaber Havannas fehlen, der hier zahlreiche seiner berühmtesten Werke verfasste: Ernest Hemingway, der bis heute noch von Kubanern liebevoll als Papa bezeichnet wird.

Die Texte und Songs werden von Nathalie Hoyer vorgetragen, musikalisch begleitet von Axel Grote (sax, flute), Sebastian Kling (piano, Akkordeon), Florian Werther (bass) und Axel Pape (drums).

Die Veranstaltung kann unter den aktuellen Corona-Regelungen stattfinden. Eine Anmeldung ist erforderlich! Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter: Tel. 06721-308850, Fax 06721-3088539, bzw. im Internet: www.vhs-bingen.de , E-mail: service@vhs-bingen.de.

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.