Amtliche Meldung

„Auf kindgerechte Weise schon den Kleinen Toleranz und Respekt gegenüber dem Judentum vermitteln!“ [Video]

Kinder sind die Zukunft unserer Gesellschaft. Gerade wenn es darum geht, ihnen Werte wie Toleranz, Respekt und Weltoffenheit – insbesondere gegenüber den verschiedenen Religionen – zu vermitteln, muss kreativ gedacht werden.

An diesem Punkt setzt das neue Projekt der Bücherei³ an: Diese bietet nun verstärkt – und dank der freundlichen Unterstützung des Arbeitskreises Jüdisches Bingen – kindgerechte jüdische Literatur in Form von Bilder- und Kinderbüchern an. So soll bereits den Kleinen auf kindgerechte Weise das Judentum und die jüdische Lebensweise nähergebracht werden.

Dabei spielt die Vermittlung der genannten Werte Toleranz, Respekt und Weltoffenheit eine ebenso große Rolle wie das Erinnern, Gedenken und weitere Aufarbeiten des jüdischen Lebens in Bingen und in Deutschland – insbesondere vor dem Hintergrund des Umgangs mit jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern während der Zeit des Nationalsozialismus.

Weitere Informationen zum Projekt ‚jüdische Kinderbücher in der Bücherei³‘, zur Zielsetzung und zur Arbeit des Arbeitskreises Jüdisches Bingen erhalten Sie im Video.

Das Video finden Sie in unserer Mediathek bzw. direkt unter:
www.bingen.de/juedische-literatur-buecherei 

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.